Press Releases

Uta startet erstmals als Master

1. Oktober 2005

Die dreimalige Boston-Marathon-Siegerin Uta Pippig schlägt ein neues Kapitel ihrer Lauf-Karriere auf. Sie wird am Sonntag (2. Oktober) beim Ollie-Road-Race in Boston das erste Mal als Master am Start stehen. Uta war während ihrer Karriere zeitweilig die beste Marathonläuferin der Welt – sie war die erste Frau, die dreimal hintereinander den BAA Boston-Marathon, dreimal den Berlin-Marathon sowie einmal den New-York-City-Marathon gewinnen konnte. Zweimal nahm sie bei den Olympischen Spielen teil. Nun möchte sie auf diesen Erfolgen bei den Masters aufbauen.

© Tim DeFrisco

„Ich habe hart trainiert, und ich freue mich wirklich auf den Wettkampf am Wochenende“, sagt Uta. „Massachusetts ist wie ein zu Hause für mich, und das Ollie-Road-Race war schon immer eines meiner liebsten Rennen. Ich kann mir nicht vorstellen, meine neue Karriere woanders zu beginnen.“

Das Ollie-Road-Race unterstützt das South-Boston-Neighborhood-House. Das ist eine Vereinigung, die es sich seit 1901 zum Ziel gesetzt hat, die Lebensqualität für alle Familien im südlichen Stadtteil von Boston zu verbessern.

Wenn Uta nicht trainiert, dann konzentriert sie sich darauf, ihr Wissen über gute Ernährung, Yoga, Übungen, Trainings- und Stressmanagement über ihr Take the Magic Step™-Programm weiterzugeben. Dieses vielschichtige Programm zu einem gesunden Leben ist speziell auf kleine Gruppen und Firmengruppen ausgerichtet und hat schon vielen Menschen geholfen.

Uta engagiert sich zurzeit auch, um den Opfern des Hurrikans ‚Katrina’ in den USA zu helfen und andere zu ermutigen, sich ihr anzuschließen. Alle ihre Erträge aus ihrem Merchandise Shop auf der Homepage www.uta-pippig.com gehen ab sofort bis zum Ende des Jahres als Spende an die Opfer der Katastrophe.

Durch die Unterstützung von großzügigen Geschäftspartnern, konnten mittlerweile schon 24 Menschen von New Orleans nach Florida umsiedeln und mit Nahrung, Kleidung, Unterkunft sowie mit der Hilfe bei der Arbeitssuche unterstützt werden. Wenn Sie mehr über dieses Hilfsprojekt erfahren möchten oder auch helfen wollen, klicken Sie bitte auf: www.uta-pippig.com.

Für mehr Informationen über das Take the Magic Step™-Programm, klicken Sie bitte auf: www.takethemagicstep.com