Grüβe von Uta: Yoga-Pose der Woche – 2. Baum-Pose

15. Juni 2014 Von Uta

Baum-Pose – Vrksasana

Berg-Pose – Vrksasana. © Tim DeFrisco

Die zweite Pose, die ich mit Euch praktizieren möchte, ist die Baum-Pose – eine der klassischen Gleichgewichtsübungen des Yoga. Wir üben sie gerne direkt nach der Berg-Pose. Ihr könnt sie aber auch später in Euer Programm integrieren.

Diese freudbetonte und zugleich herausfordernde Pose steigert die Konzentration, beruhigt den Geist und schult den Gleichgewichtssinn (ein Talent, das sich mit zunehmendem Alter nicht unbedingt verbessert).

Ich möchte Euch ermutigen, langsam in diese Pose zu gehen und behutsam das Gleichgewicht zu finden – so seid Ihr in der Lage bei geschlossenen Augen länger zu verweilen.

Darüber hinaus werden durch diese Asana die Fußmuskeln gekräftigt.

Ich praktiziere diese Übung gerne mit meinen kenianischen Lauffreunden. Wir haben viel Freude dabei, sie fühlt sich jedes Mal an wie ein Gleichgewichtstest. Ich hoffe, sie gefällt Euch ebenso.

So wird’s gemacht:

  1. Steht aufrecht in der Berg-Pose. Atmet durch die Nase ein und aus. Richtet die Konzentration auf die Füße. Verlegt Euer Gewicht langsam auf das linke Bein.
  2. Beugt nun das rechte Bein und hebt es in Richtung Brust. Legt mithilfe der rechten Hand den rechten Fuß fest gegen die obere Innenseite des Oberschenkels. Der rechte Oberschenkel bleibt dabei weiterhin nach außen geöffnet. Die Zehen des rechten Fußes zeigen nach unten, der gesamte Fuß ist entspannt.
  3. Um das Gleichgewicht zu finden, richtet Ihr die Wirbelsäule auf und senkt die Schultern sanft. Lasst dann die rechte Beckenseite locker, so, dass die Hüften auf gleicher Höhe sind.
  4. Legt jetzt Eure Handflächen vor der Brust aneinander. Haltet das Gleichgewicht auf dem linken Fuß und richtet den Blick konzentriert auf einen Gegenstand vor Euch. Für ein stabileres Gleichgewicht ist es hilfreich, die Handflächen sanft gegeneinander zu pressen. Während Ihr einatmet, könnt Ihr die Arme über den Kopf heben und strecken.
  5. Bevor Ihr die Arme und das rechte Bein langsam wieder in die Berg-Pose zurückbringt, atmet tief ein und aus. Wiederholt die Baum-Pose nun mit dem anderen Bein.
  6. Eine kleine Herausforderung ist diese Gleichgewichtsübung, wenn Ihr die Augen während der Baum-Pose schließt.

Habt Spaß beim Üben und in einer Woche werde ich mit einer anderen Pose folgen.

Namaste!

Eure,

Lesetipps:

  1. Einführung in Utas Yoga für Performancesm-Programm für Einsteiger und Athleten: „Yoga für Performancesm: Einleitung
  2. Yoga für Performancesm: Yoga für Läufer, Teil 1
  3. Yoga für Performancesm: Yoga für Läufer, Teil 2

Weitere Grüße

10. August 2018
Utas Fitness-Sommergrüße aus Berlin

Utas Fitness-Sommergrüße aus Berlin

Uta ist zurück in Berlin und freut sich, viele von Euch bei den Veranstaltungen und auf den wunderschönen Laufwegen in und außerhalb Stadt zu sehen. Sie hofft, dass Euer Training gut läuft, vor allem in Vorbereitung auf den bevorstehenden Berlin-Marathon.
11. September 2017
Lampenfieber vor dem Marathon?

Lampenfieber vor dem Marathon?

In einigen Tagen wird Euer Marathon gestartet. Ich hoffe, Ihr könnt Euch trotz der Aufregung auf die letzten Vorbereitungen konzentrieren. In meinem Beitrag in „DIE WELT" habe ich einige Ratschläge, wie Ihr mit einem „Coolen Fokus“ die verbleibende Zeit bis zum Rennen angehen könnt.
21. Juni 2017
Laufen und Training an warmen Sommertagen

Laufen und Training an warmen Sommertagen

Der Sommer lädt uns zum Sporttreiben ein. Doch was können wir tun, wenn die Temperaturen uns zu sehr schwitzen lassen? In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um Tipps zum Lauftraining an sehr warmen Tagen und wie Sie dabei cool bleiben.
11. Juni 2017
Ein Marathonrekord zum Dabeisein

Ein Marathonrekord zum Dabeisein

In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um Rekorde. Der Testlauf von Eliud Kipchoge in Monza/Italien gab uns neue Impulse, die Diskussion von „Schneller, Höher, Weiter“ fortzuführen. Spielen die sportbegeisterten Fans an der Strecke dabei auch eine Rolle?
8. April 2016
Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Ein toller Start auf Eurem Weg zu mehr Fitness und Gesundheit könnte die Vorbereitung auf Euren ersten 5-km-Lauf sein! Ein gut aufgebauter 6-Wochen-Trainingsplan, der Walken und Laufen kombiniert, begleitet Euch Schritt für Schritt zu Eurem großen Tag.