Frohes, gesundes neues Jahr!

21. Dezember 2007 Von Uta Pippig

Liebe Leserinnen und Leser unserer Webseite,

© privat
© privat

im Namen aller Mitglieder des Take The Magic Step™-Teams aus der ganzen Welt, möchte ich Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden Glück, Frieden, Fitness und Gesundheit wünschen, egal wo Sie leben und welche Art von Feiertagen sie feiern.

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sind eine Zeit, die sich wunderbar mit der Familie verbringen lässt und in der wir das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen können. Vielleicht sind Sie zufrieden mit dem, was Sie sowohl persönlich als auch beruflich erreicht haben. Wir hoffen, dass sich die Mühen, die Sie in Ihre Arbeit, Ihr Privatleben und Ihre Gesundheit gesteckt haben, gelohnt haben und Sie den Erfolg genießen können. Vielleicht haben Sie mit einem neuen Sport angefangen oder begonnen, sich bewusster zu ernähren. Versuchen Sie, das Positive zu sehen und Dinge, die Sie nicht wie erhofft erreicht haben, in Ihre Ziele für das nächste Jahr zu integrieren und diesen mit Vorfreude und Spannung entgegen zu sehen.

Verwöhnen Sie sich während der Feiertage doch ab und zu mal ein wenig selbst. Es gibt so viele schöne und angenehme Dinge, die so einzigartig in dieser Jahreszeit sind. Genießen Sie diese wie Schokolade und freuen Sie sich auf das nächste Jahr.

© privat
© privat

Vielleicht können Sie die Feiertage noch mehr genießen, wenn Sie aktiv sind. Nutzen Sie den Schnee und das hoffentlich schöne Winterwetter und gehen Sie hinaus. Gehen Sie spazieren, wandern oder Skifahren. Hier sind einige Ideen, die Ihnen helfen können, über die Feiertage fit zu bleiben:

  • Bleiben Sie aktiv. Sie müssen kein Marathon-Training absolvieren, um über die Feiertage fit zu bleiben. Sie könnten solch simple Dinge machen wie zum Beispiel kleine Spaziergänge mit der Familie in der Nachbarschaft nach dem Essen und dabei herausfinden, welcher Ihrer Nachbarn die kitschigste Weihnachtsdekoration hat. Oder probieren Sie doch einmal Wintersportarten wie Snowboarden, Skifahren, Eislaufen oder – eine meiner Lieblingssportarten – Skilanglauf.
  • Entscheiden Sie sich für gesundes Essen. Machen Sie die Gemüsebeilage einfach zur größten Portion auf Ihrem Teller. Trinken Sie den Tag über viel Wasser, und wenn Sie Alkohol konsumieren, dann tun Sie dies in Maßen.
  • Machen Sie sich keinen Stress! Entspannte und lustige Stunden mit der Familie und Freunden sind es, die die Feiertage so besonders machen, nicht der Geschenke-Wettstreit und die perfekte Weihnachtsdekoration. In ein paar Jahren wird man sich eher daran erinnern, wie Sie eine lustige Geschichte erzählt oder jemanden liebevoll und ganz besonders fest umarmt haben.

Darüber hinaus ist diese Zeit des Jahres ideal, um anzufangen, über Ihre Fitness- und Gesundheitsziele für 2008 nachzudenken. Vielleicht möchten Sie Ihr Training ändern oder versuchen, Ihre Ernährung umzustellen, ein paar Pfunde loszuwerden oder ihre Muskeln auszubilden. Auch könnten Sie sich noch einmal überlegen, wie Sie sich Ziele setzen und auch erreichen können.

Wenn Sie sich besonders motiviert fühlen, könnten Sie ja gleich damit beginnen und sofort aktiv werden. In vielen Städten gibt es lockere und lustige Silvester- und Neujahrsläufe, um das neue Jahr einzuläuten oder das alte ausklingen zu lassen. Sehen Sie in Ihrer lokalen Tageszeitung nach, welche Läufe es in Ihrer Nähe gibt, und vergessen Sie nicht, sich in dieser kalten Winterzeit gut einzupacken.

Wir wünschen Ihnen für diese magischen Feiertage alles Gute und ein gesundes neues Jahr. Viel Spaß beim Laufen!

Mit fitten und gesunden Grüßen,

Uta und das Take The Magic Step™-Team

signature-uta-running-girl

Weitere Grüße

22. Dezember 2017
Schützt Euch vor Erkältungen während der Wintermonate

Schützt Euch vor Erkältungen während der Wintermonate

Die Feiertage stehen vor der Tür und ich wünsche Euch ein gesundes, erholsames Fest. In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um praktische Tipps zur Vermeidung von Erkältungen im Winter. Stärkt Euer Immunsystem, bleibt gesund!
22. September 2017
Uta ist mit Euch am Start beim Berlin-Marathon

Uta ist mit Euch am Start beim Berlin-Marathon

In einigen Stunden ist es soweit, wir laufen gemeinsam den Berlin-Marathon! Ich freue mich auf Euch und das Rennen. Seid Ihr gut vorbereitet? In meinem Beitrag in „DIE WELT“ habe ich Informationen zum Berlin-Marathonwochenende.
11. September 2017
Lampenfieber vor dem Marathon?

Lampenfieber vor dem Marathon?

In einigen Tagen wird Euer Marathon gestartet. Ich hoffe, Ihr könnt Euch trotz der Aufregung auf die letzten Vorbereitungen konzentrieren. In meinem Beitrag in „DIE WELT" habe ich einige Ratschläge, wie Ihr mit einem „Coolen Fokus“ die verbleibende Zeit bis zum Rennen angehen könnt.
11. Juni 2017
Ein Marathonrekord zum Dabeisein

Ein Marathonrekord zum Dabeisein

In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um Rekorde. Der Testlauf von Eliud Kipchoge in Monza/Italien gab uns neue Impulse, die Diskussion von „Schneller, Höher, Weiter“ fortzuführen. Spielen die sportbegeisterten Fans an der Strecke dabei auch eine Rolle?
8. April 2016
Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Ein toller Start auf Eurem Weg zu mehr Fitness und Gesundheit könnte die Vorbereitung auf Euren ersten 5-km-Lauf sein! Ein gut aufgebauter 6-Wochen-Trainingsplan, der Walken und Laufen kombiniert, begleitet Euch Schritt für Schritt zu Eurem großen Tag.