Ein frohes, gesundes und friedliches Neues Jahr für Euch

1. Januar 2015 Von Uta
© Robert Rogge

Liebe Leserinnen und Leser,

Der Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren im November 1989… © Bundesarchives

es ist mir eine große Freude, das Jahr mit Euch beginnen zu können. Ich wünsche Euch ein frohes und erfolgreiches Neues Jahr mit Gesundheit, Fitness und erfüllendem Training – und vielen spannenden Laufabenteuern.

Schaue ich auf die vergangenen Monate zurück, möchte ich Euch von ganzem Herzen für unsere gemeinsam verbrachte Zeit danken – nicht nur für die schönen Begegnungen hier auf unserer Website oder auf meiner Facebook-Seite und auf Twitter. Ich danke Euch auch für das herzliche Feedback, die vielen Ideen und Diskussionspunkte zu Fitness, Gesundheit und Motivation in unseren Seminargesprӓchen und während der Vorbereitung auf Eure Wettkämpfe.

Unsere wachsende Take The Magic Step-Familie gab mir im vergangenen Jahr viel Inspiration weit über das Coaching hinaus. Ich bin auch dankbar mitzuerleben, wie Ihr am Ball bleibt, nicht aufgebt, gerade dann, wenn es in schweren Zeiten nicht so gut läuft. Ihr habt mir einen Einblick in einen Teil Eures Lebens gewährt, dafür kann ich Euch nicht genug danken. Ich freue mich auf dieses neue Jahr und darauf, die Erfahrungen aus meinem Leben mit Euch zu teilen.

…zusammen mit Dick und Rick Hoyt und unserem Hoyt Foundation-Team beim Boston-Marathon 2014. © MarathonFoto

Sicherlich könnt Ihr Euch vorstellen, wie gerne ich mit den Läufern der Hoyt Foundation in Vorbereitung auf den Boston-Marathon zusammengearbeitet habe. Es ist mir eine Ehre, sie auch in diesem Jahr zu betreuen. Es war eine aufregende Trainingsreise mit einem wunderbaren Abschluss – nie werde ich den Moment vergessen, als Dick und Rick Hoyt, das Vater-Sohn-Gespann, zum 32. und letzten Mal über die Ziellinie des Boston-Marathons liefen. Hier könnt Ihr Weiteres über Dick und Rick und ihre karitative Mission erfahren.

Ich schaue gerne auf die vielen schönen Begegnungen mit Freunden und Charity-Partnern unserer Take The Magic Step-Stiftung zurück. Viele gute Wünsche für das Neue Jahr gehen an sie. Erst im Herbst hatte ich die Gelegenheit, unsere Freunde von der „Kinderhilfe” in meiner Heimat Petershagen/Eggersdorf zu besuchen, die sich mit großem Engagement um benachteiligte Kinder in der Region kümmern.

…zusammen mit Jan Turnquist in Concord. © Take The Magic Step

Erneut konnte ich als Schirmherrin an der alljährlich stattfindenden Spendenaktion für das Louisa May Alcott Orchard House in Concord, Massachusetts teilnehmen. Die Mitglieder dieses Hausmuseums, das unter anderem Bildungsprogramme für Kinder anbietet, bewahren das Erbe der berühmten Schriftstellerin, die auch als Amerikas erstes „Laufmädchen” bekannt wurde. Ich liebe die Verfilmung ihres Romans „Little Women” [„Betty und ihre Schwestern”] – umso mehr nach einer wunderschönen Tour durch das Hausmuseum mit Jan Turnquist, der Direktorin der Organisation.

Die Hilfsorganisation „SOS Outreach“, eine unserer Charity-Partner mit Sitz in der Nähe von Vail, Colorado, kann erneut auf einen erfolgreichen Colorado-Eagle River Ride zurückblicken. Es war eine großartige 13. Auflage der Benefiz-Radtour. Einen herzlichen Gruß sende ich an Arn Menconi, Seth Ehrlich und ihr wunderbares Team für ein weiteres ganz besonderes Jahr, in dem sie bedürftige Kinder mithilfe von Führungsprogrammen und einer unglaublich engagierten Betreuung unterstützt haben. Vielleicht wollt Ihr mehr über SOS Outreach erfahren…

Zwei glückliche STRIVERS-Girls im Ziel, nachdem wir den 5-km-Muttertagslauf gemeinsam absolviert hatten. © Take The Magic Step

Ich freue mich auf die Fortsetzung und Vertiefung unserer gemeinsamenen Aktivitäten und auf die Begegnungen mit neuen Freunden von Take The Magic Step im Rahmen meiner Coaching-Programme, der Vortragsserie „Running To Freedom™ – Laufend in die Freiheit” sowie über den Austausch mit Euch via Social Media. Ich werde Euch zudem über meine Teilnahme an den verschiedenen Fitness-, Gesundheits- und Laufveranstaltungen für Kinder und Erwachsene auf dem Laufenden halten und natürlich vom Boston-Marathon im April berichten. Das wird bald noch leichter sein, denn unsere Take The Magic Step-Website wird gerade entsprechend umgebaut.

Und ich bedanke mich an dieser Stelle bei meinem Take The Magic Step-Team für die wunderbare Unterstützung; für Eure Ideen und die Freude, die Ihr in unsere gemeinsame Arbeit bringt. Danke von ganzem Herzen! Ich freue mich schon auf unsere kommenden Projekte.

Unser Team mit Paulina, Steve, Uta, Dieter snowman, Janett, Michael und Paul (von links)… © Robert Rogge

Denjenigen unter Euch, die sich für eine der kommenden Frühjahrsmarathon-Veranstaltungen vorbereiten, wünsche ich viel Erfolg und verletzungsfreies Training. Falls Ihr Informationen zu den verschiedenen Trainingsphasen, die unmittelbare Wettkampfvorbereitung oder andere Themen rund um das klassischen 42,195-km-Rennen sucht, könnt Ihr diese in der Rubrik Training und Fitness finden.

Im Namen unseres Take The Magic Step®-Teams wünsche ich Euch ein wunderschönes Neues Jahr, in dem all Eure Fitness-Träume in Erfüllung gehen und Frohsinn und Gesundheit immer mit Euch sein mögen.

Viele Grüße aus Neuseeland,

Eure

Weitere Grüße

22. Dezember 2017
Schützt Euch vor Erkältungen während der Wintermonate

Schützt Euch vor Erkältungen während der Wintermonate

Die Feiertage stehen vor der Tür und ich wünsche Euch ein gesundes, erholsames Fest. In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um praktische Tipps zur Vermeidung von Erkältungen im Winter. Stärkt Euer Immunsystem, bleibt gesund!
22. September 2017
Uta ist mit Euch am Start beim Berlin-Marathon

Uta ist mit Euch am Start beim Berlin-Marathon

In einigen Stunden ist es soweit, wir laufen gemeinsam den Berlin-Marathon! Ich freue mich auf Euch und das Rennen. Seid Ihr gut vorbereitet? In meinem Beitrag in „DIE WELT“ habe ich Informationen zum Berlin-Marathonwochenende.
11. September 2017
Lampenfieber vor dem Marathon?

Lampenfieber vor dem Marathon?

In einigen Tagen wird Euer Marathon gestartet. Ich hoffe, Ihr könnt Euch trotz der Aufregung auf die letzten Vorbereitungen konzentrieren. In meinem Beitrag in „DIE WELT" habe ich einige Ratschläge, wie Ihr mit einem „Coolen Fokus“ die verbleibende Zeit bis zum Rennen angehen könnt.
11. Juni 2017
Ein Marathonrekord zum Dabeisein

Ein Marathonrekord zum Dabeisein

In diesem Beitrag in „DIE WELT“ geht es um Rekorde. Der Testlauf von Eliud Kipchoge in Monza/Italien gab uns neue Impulse, die Diskussion von „Schneller, Höher, Weiter“ fortzuführen. Spielen die sportbegeisterten Fans an der Strecke dabei auch eine Rolle?
8. April 2016
Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Utas 6-Wochen-Trainingsplan für Eure ersten 5 Kilometer

Ein toller Start auf Eurem Weg zu mehr Fitness und Gesundheit könnte die Vorbereitung auf Euren ersten 5-km-Lauf sein! Ein gut aufgebauter 6-Wochen-Trainingsplan, der Walken und Laufen kombiniert, begleitet Euch Schritt für Schritt zu Eurem großen Tag.