Giving

sos-outreach-boy[1]

SOS-Programme fördern den Charakter basierend auf sechs Bausteinen:

  • Mut
  • Disziplin
  • Integrität
  • Klugheit
  • Mitgefühl
  • Bescheidenheit

 

 

Take The Magic Step begrüßt SOS Outreach und deren Programme für Kinder

Ein herzlicher Gruβ von Uta:

Umgeben zu sein von glitzerndem Schnee und herrlich blauem Himmel, während Kinder auf ihren Skiern oder Snowboards die Pisten in den Colorado Rocky Mountains um die Wette herunter sausen; mit wehenden Schals, strahlenden Gesichtern und vor Aufregung glühenden Wangen – all das macht SOS Outreach zu einer Herzenssache. Inzwischen bietet diese wunderbare Organisation auch Sommerprogramme an, wie Camping, Wandern und Mountainbikefahren. Einfach Klasse! Diese gesunde Lebensweise auch unterprivilegierten Kindern zu ermöglichen, das macht SOS zu etwas ganz Besonderem.

...mit den Kindern im Ziel des River Ride. © Take The Magic Step
…mit den Kindern im Ziel des River Ride. © Take The Magic Step

Unsere erste Begegnung mit SOS fand beim Colorado River Ride 2007 statt. Dort fiel uns diese großartige Charity-Gruppe auf, die im Rahmen außerschulischer Programme sportliche Aktivitäten wie Ski- oder Snowboardfahren anbot, um so den Charakter und das Selbstwertgefühl benachteiligter Kinder und Jugendlicher zu stärken.

Im darauf folgenden Jahr haben wir mehr über ihre Programme erfahren und uns war klar: Dieses Projekt werden wir hier bei Take The Magic Step unterstützen. Wir sind begeistert und konnten hautnah verfolgen, wie die Organisation über die Jahre gewachsen ist.

SOS Outreach und Take The Magic Step haben viele gemeinsame Prinzipien. Die Organisation setzt spielerische Sportarten als Mittel ein, Lernfähigkeit und soziale Kompetenz von Kindern zu fördern. Es ist ein Führungsprogramm das ihnen viele Instrumente an die Hand gibt, um im Leben erfolgreich zu sein.
Die Kinder spielen an der frischen Luft, sind gesund und lernen zudem etwas dabei! Wir teilen diese Hingabe zu spielerischer Bewegung!

Über SOS Outreach

© Von SOS Outreach
© Von SOS Outreach

Unsere Take The Magic Step Foundation ist dankbar, eine enge und herzliche Partnerschaft mit der Stiftung SOS Outreach („SOS“) pflegen zu können. Unter dem Namen Snowboard Outreach Society begann die Organisation 1993 ihre Arbeit mit dem Ziel, unterprivilegierte Kinder und Jugendliche über das Snowboarden mit der heimischen Bergwelt vertraut zu machen. Jetzt, über 20 Jahre später, hat sich SOS deutlich vergrößert, bietet eine Reihe von Sommer- und Wintersportarten an und hat Jugendförderung, Führungs- und Charaktertraining sowie Mentoren-Programme in sein Angebotsspektrum aufgenommen.

Im Jahr 2009 erfolgte der Zusammenschluss mit Meet the Wilderness, einer Organisation, die sich darum bemüht, Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Sommeraktivitäten Lebenskompetenz, Teamwork und Führungsqualitäten zu vermitteln. Durch den Zusammenschluss konnte sichergestellt werden, dass SOS ganzjährig Ausbildungsprogramme durchführen kann.

© Chelsea Dee Thom
© Chelsea Dee Thom

SOS bietet Outdoor-Aktivitäten wie Snowboard- oder Skifahren, Camping, Wander- und Klettertouren sowie Mountainbiking. Jede dieser Abenteuersportarten dient dazu, Selbstvertrauen zu fördern und Lebenskompetenzen zu entwickeln. Die Programme von SOS basieren auf der Annahme, dass die Kinder und Jugendlichen die Fähigkeiten, die sie in der Natur gelernt haben, auch erfolgreich auf ihr eigenes Leben übertragen können. Das Programm wird zudem durch ehrenamtlich tätige Erwachsene unterstützt. Die Betreuer helfen den Teilnehmern dabei, die Grundwerte von SOS (Mut, Disziplin, Integrität, Klugheit, Mitgefühl und Bescheidenheit) zu verstehen und umzusetzen, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und werteorientierte Führungskompetenzen zu erlernen.

Im Rahmen des Winterprogramms 2015/16 betreute SOS 3.526 unterversorgte Kinder und Jugendliche über umgerechnet 18.669 Programmtage (eine Steigerung von 8% im Vergleich zum vorangegangenen Winter). Zudem konnte SOS ein neues Programm in Park City, Utah, ins Leben rufen. Auβerdem betreut die Organisation 965 Teilnehmer in Form von Sommerexpeditionen und Campingreisen.

Das engagierte SOS-Team. © Von SOS Outreach
Das engagierte SOS-Team. © Von SOS Outreach

Zur Zielgruppe von SOS-Outreach zählen Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren, die einer Reihe von Risikofaktoren ausgesetzt sind, wie Familien mit niedrigem Einkommen, alleinerziehende Mütter und Väter, Verhaltensauffälligkeiten oder schulische Probleme sowie mangelnde sportliche Betätigung.

SOS ermittelte die folgende demografische Struktur hinsichtlich der Kinder und Jugendlichen aus sämtlichen Programmen der vergangenen Jahre:

  • 69 % der Teilnehmer bezeichneten sich selbst als Angehörige einer ethnischen Minderheit.
  • 66 % der Teilnehmer gaben an, aus Haushalten mit einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von weniger als 40.000 US-Dollar zu stammen.
  • 53 % der Teilnehmer waren weder krankenversichert noch in ein staatliches Gesundheitsfürsorgeprogramm eingeschrieben.
  • 43 % der Teilnehmer lebten mit nur einem oder gar keinem Elternteil in einem Haushalt.
  • Geschlecht: 56 % männlich, 44 % weiblich.

Jeder SOS-Teilnehmer erhält die Gelegenheit zu lernen, wie man bessere Entscheidungen treffen und ein produktiveres Leben führen kann. Ermöglicht wird dies in einer Reihe von Kursen, die die umfangreiche Forschung von SOS in diesen Bereichen widerspiegeln: Freizeit und Erholung, Coaching, Charakterschulung, Betreuung durch Mentoren, Mitwirken in Stadt und Gemeinde, Führungskompetenz und Aneignung beruflicher Kompetenzen. Das vorrangige Ziel dieser Kurse besteht darin, das Selbstwertgefühl und positive Mitwirken innerhalb der Gemeinschaft zu fördern, und die Kinder und Jugendlichen gleichzeitig an eine gesunde Lebensweise heranzuführen.

Das Take The Magic Step-Team mit den Kindern, Studenten und Mitarbeitern von SOS Outreach. © Take The Magic Step/Betty Shepherd
Das Take The Magic Step-Team mit den Kindern, Studenten und Mitarbeitern von SOS Outreach. © Take The Magic Step/Betty Shepherd

Ergebnisse von Evaluierungen zeigen, dass die von SOS angebotenen Kurse den Teilnehmern das Maß an Anleitung, Liebe und Struktur bieten, das sie dazu befähigt, unabhängigere und verantwortliche Mitglieder innerhalb ihrer Gemeinde zu sein. So berichten 96% der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, sie wollen die Schule beenden. 94% haben das Ziel, ein College zu besuchen.
Im Rahmen seines Besuchs bei SOS im Dezember 2007 bemerkte der demokratische US-Senator Ken Salazar (Colorado), dass SOS „jungen Menschen eine Chance gibt, ihr volles Potenzial an Menschlichkeit auszuschöpfen.“

Mehr Informationen über die gemeinnützige Organisation SOS Outreach erhalten Sie unter: www.SOSOutreach.org.

Informationen zum Colorado River Ride im Sommer dieses Jahres finden Sie unter: Colorado River Ride 2009.
Weitere Informationen zum Colorado River Ride 2010 können Sie hier nachlesen. Und ein Bericht vom Event in 2014 gibt es hier: Die Teilnehmer des beliebten Colorado-Eagle River Ride bedanken sich bei den Kindern und Studenten von SOS Outreach.

Aktualisiert im Juli 2016
© Copyright 2008-2016 Uta Pippig und Take The Magic Step®. Alle Rechte vorbehalten.