Giving

Run for Children

Utas Charity-Engagement: Uta ist neue Schirmherrin des Spendenprojekts Run for South African Children

„Für mich war es ein großes emotionales Erlebnis, zu sehen, in welch ärmlichen Verhältnissen die Kinder Afrikas zumeist aufwachsen. Ich hoffe, dass viele Menschen dieses Projekt unterstützen werden, um den Ärmsten der Armen in Südafrika, den Kindern, zu einem besseren Leben zu verhelfen. Vielen Dank!“

Uta Pippig, ehemals weltbeste Marathonläuferin mit Siegen in Berlin, New York und Boston, engagiert sich seit Jahren für Kinder-Hilfsprojekte. Zudem konnte sich Uta auf ihren Reisen durch Afrika ihr eigenes Bild von der Situation vor Ort machen. Wissend um die Nöte und Sorgen der Menschen, unterstützt sie das Spendenprojekt Run for South African Children als Schirmherrin. „Für mich war es ein großes emotionales Erlebnis, zu sehen, wie die Menschen, und vor allem die Kinder, in Afrika leben. Wer die ärmlichen Verhältnisse einmal gesehen hat, kann erst einschätzen, wie gut es uns doch geht.“

Uta, die unter anderem in der CBS Late Show von David Letterman auftrat und mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton joggte, ist gleichermaßen beliebt in Deutschland wie in den USA. Sie hat ihre Popularität genutzt, um ihren Sport zu entwickeln und Menschen zum Joggen zu motivieren. Das ist noch heute das Ziel von Uta. Während ihre aktive Karriere zu Ende geht, will sie ihr Wissen weitergeben. Uta wird sich auch in der Zukunft für ihren Sport engagieren – bei Lauf-Veranstaltungen, bei Promotion- sowie Charity-Events wie beispielsweise dem Projekt Run for South African Children.